Marxismus und Feminismus - eine unglückliche Ehe?

Kategorie
Vortrag und Diskussion
Datum
Mittwoch, 26. Juli 2017 19:00
Veranstaltungsort
Freizeitheim Linden, Fred Grube Platz, Raum 9

Die Frauenbewegung (auch Frauenrechtsbewegung) ist eine globale soziale Bewegung, die sich für die Gleichberechtigung von Frauen in Staat und Gesellschaft einsetzt. Sie entstand im Zusammenhang mit den sozialen und erzieherischen Reformbewegungen des 19. Jahrhunderts in Westeuropa und den USA und breitete sich schnell in andere Länder aus.
Wichtige Themen der Frauenbewegung sind u. a. die Gleichstellung der Geschlechter und die Neubewertung der tradierten Geschlechterrollen, um insbesondere im Geschlechterverhältnis Bevormundung, Ungerechtigkeiten und soziale Ungleichheiten zu beseitigen.)

 
 

Alle Daten

  • Mittwoch, 26. Juli 2017 19:00
  • 00:00